Kein Foto

Natt och Dag, Niklas

Niklas Natt och Dag, geboren 1979, arbeitet als freier Journalist in Stockholm. Der Spiegel-Bestsellerautor entstammt der √§ltesten Adelsfamilie Schwedens. Nicht zuletzt deshalb hat er eine besondere Verbindung zur schwedischen Geschichte. Sein historischer Kriminalroman ¬Ľ1793¬ę wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schwedischen Krimipreis f√ľr das beste Spannungsdeb√ľt. Wenn er nicht schreibt oder liest, spielt er Gitarre, Mandoline, Geige oder die japanische Bambusl√§ngsfl√∂te Shakuhachi.

1795</a>

1795

1795: In Stockholm öffnen sich die Tore zur Hölle Im dritten Teil von Niklas Natt och Dags großer Trilogie folgt Emil Winge zusammen mit Jean Michael Cardell ein letztes Mal dem Ruf nach Gerechtigkeit im verruchten Stockholm des späten 18. Jahrhunderts.

1795</a>

1795

1795: In Stockholm öffnen sich die Tore zur HölleNach einer Feuerbrunst liegt der beißende Geruch von Verzweiflung in der Luft. Wie ein hungriges Tier schleicht das Böse in Gestalt des zwielichtigen Tycho Ceton durch Stockholms verwinkelte Gassen.

1795</a>

1795

1795: In Stockholm öffnen sich die Tore zur Hölle Im dritten Teil von Niklas Natt och Dags großer Trilogie folgt Emil Winge zusammen mit Jean Michael Cardell ein letztes Mal dem Ruf nach Gerechtigkeit im verruchten Stockholm des späten 18. Jahrhunderts.

1795</a>

1795

1795: In Stockholm öffnen sich die Tore zur HölleNach einer Feuerbrunst liegt der beißende Geruch von Verzweiflung in der Luft. Wie ein hungriges Tier schleicht das Böse in Gestalt des zwielichtigen Tycho Ceton durch Stockholms verwinkelte Gassen.

1795 (Winge und Cardell ermitteln 3)</a>

1795 (Winge und Cardell ermitteln 3)

1795: In Stockholm öffnen sich die Tore zur HölleNach einer Feuerbrunst liegt der beißende Geruch von Verzweiflung in der Luft. Wie ein hungriges Tier schleicht das Böse in Gestalt des zwielichtigen Tycho Ceton durch Stockholms verwinkelte Gassen.

1795</a>

1795

1795: In Stockholm öffnen sich die Tore zur HölleNach einer Feuerbrunst liegt der beißende Geruch von Verzweiflung in der Luft. Wie ein hungriges Tier schleicht das Böse in Gestalt des zwielichtigen Tycho Ceton durch Stockholms verwinkelte Gassen.

1794</a>

1794

Endlich! Die mit Spannung erwartete Fortsetzung von ¬Ľ1793¬ę: Ein ungleiches Ermittlerteam findet Grausames im Stockholm des 18. Jahrhunderts.¬† Mit ¬Ľ1793¬ę gelang Niklas Natt och Dag aus dem Stand ein internationaler Bestseller. Jetzt schickt er in ¬Ľ1794¬ę seinen gebeutelten Ermittler Jean Michael Cardell zum zweiten Mal in den Abgrund.

1793</a>

1793

¬ĽEin Meisterwerk. Ein wilder und ungew√∂hnlicher Mix, der das ganze Krimigenre revolutioniert.¬ę Arne Dahl¬† Stockholm im Jahr 1793: Ein verst√ľmmeltes B√ľndel treibt in der schlammigen Stadtkloake. Es sind die √úberreste eines Menschen, fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt.