Cover: Zeit der Schwestern

Zeit der Schwestern

Drei Schwestern. Ein Herzensprojekt. Eine zweite Chance.Es ist Sommer am Bodensee, und die Kirschen leuchten in rotem Glanz. Als Alleinerziehende hat Romy mit zwei lebhaften Kindern und ihrem Job als Caterin eigentlich genug um die Ohren. Doch sie will unbedingt an einem Backwettbewerb teilnehmen, der ein beachtliches Preisgeld und attraktive Perspektiven für ihre berufliche Zukunft verheißt.

Cover: Whalefall - Im Wal gefangen

Whalefall - Im Wal gefangen

Obwohl es ein aussichtsloses Unterfangen ist, hat sich Jay Gardiner an der Pazifikküste vor Monastery Beach auf die Suche nach den sterblichen Überresten seines Vaters gemacht. Er glaubt, dass es die einzige Möglichkeit ist, seine Schuldgefühle loszuwerden, die er seit dem Selbstmord seines Vaters mit sich herumträgt.

Cover: 20. Juli. Ein Zeitstück

20. Juli. Ein Zeitstück

Im Leistungskurs Geschichte entbrennt unter den Abiturienten und ihrem Lehrer eine hitzige Diskussion: Das Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 kam viel zu spät! Es hätte schon Jahre früher begangen werden müssen, um das Unheil des Zweiten Weltkrieges zu verhindern.

Cover: DIE FLUCHT VOM MITTELPUNKT DER ERDE

DIE FLUCHT VOM MITTELPUNKT DER ERDE

»Ich bin es, Ally. Helft mir! Bitte helft mir!«Aus den Tiefen der russischen Kola-Bohrung wird eine geisterhafte, schluchzende Stimme aufgefangen. Sofort wird ein russisches Team ausgesandt, die Frau zu finden. Aber wie ist sie in diese Tiefen gelangt?Zeitgleich bereiten die Amerikaner eine eigene Expedition vor, nachdem sich ein weiterer Riss zum Mittelpunkt der Erde im Marianengraben im Westpazifik gebildet hat.

Cover: Schwäbisch für Engel

Schwäbisch für Engel

Liebeschaos im Ländle – und das mitten im Wahlkampf: Bestseller-Autorin Elisabeth Kabatek entführt mit ihrem humorvollen Roman »Schwäbisch für Engel« wieder nach Schwaben und stiftet vergnügliches Chaos zwischen der jungen idealistischen Politikerin Anna und dem schwäbischen Lokal-Journalisten Lukas, der von seinem Arbeitgeber erpresst wird.

Cover: Disney. Twisted Tales: Der verzaubernde Magier (Tiana aus »Küss den Frosch«)

Disney. Twisted Tales: Der verzaubernde Magier (Tiana aus »Küss den Frosch«)

Das Leben in New Orleans ist manchmal hart. Niemand weiß das besser als Tiana, obwohl sie auch daran glaubt, dass harte Arbeit einen langen Weg bedeuten kann. Doch als der berüchtigte Dr. Facilier sie in die Enge treibt, hat sie keine andere Wahl, als ein Angebot anzunehmen, das ihr Leben im Handumdrehen verändern wird.

Cover: Die Geschichte von Herrn Sommer

Die Geschichte von Herrn Sommer

Herr Sommer läuft stumm, im Tempo eines Gehetzten, mit seinem leeren Rucksack und dem langen, merkwürdigen Spazierstock von Dorf zu Dorf, geistert durch die Landschaft und durch die Tag- und Alpträume eines kleinen Jungen. Erst als der kleine Junge schon nicht mehr auf Bäume klettert, entschwindet der geheimnisvolle Herr Sommer.

Cover: In der Schweiz

In der Schweiz

Mark Twain bummelt 1878/79 durch Europa, insbesondere durch die Schweiz. Seine Ziele sind Luzern, Rigi, Interlaken, Kandersteg, Monte Rosa, Zermatt, Matterhorn und, nach einem kleinen Abstecher zum Mont Blanc, Genf. Humorvoll und mit viel Ironie beschreibt Twain dieses kleine Land mit seinen merkwürdigen Einwohnern sowie deren Sitten und Gebräuche.

Cover: Jolanda und Kirsten

Jolanda und Kirsten

Eine Brieffreundschaft in Jugendjahren ist der Grundstein. Die 1,60 Meter kleine Schwäbin Jolanda und das 1,80 Meter große Nordlicht Kirsten sind sich seitdem in inniger Freundschaft verbunden. Diese Verbundenheit war und ist ein hilfreicher Begleiter durch alle Wirrungen und Irrungen ihres turbulenten Lebens.

Cover: 1984

1984

«Orwell told the truth.» Christopher HitchensDer dystopische Klassiker der Weltliteratur in neuer ÜbersetzungWinston Smith ist Mitarbeiter im Ministerium der Wahrheit und er macht zwei entscheidende Fehler: Er verliebt sich in seine Kollegin Julia, und er stellt die totalitäre Welt, in der sie jederzeit vom sogenannten »Big Brother« überwacht werden, infrage.

Cover: Über den Umgang mit Menschen

Über den Umgang mit Menschen

Ein Leitfaden für ein zivilisiertes Miteinander – nie war es so wertvoll wie heute, in Zeiten von Digitalisierung und sozialen Medien.Ein Buch, das gelesen haben sollte, wer sich in Gesellschaft begibt – egal, in welcheMit seinem legendären Brevier des guten Benehmens schuf der Freiherr von Knigge nach eigenem Bekunden «ein System, dessen Grundpfeiler Moral und Weltklugheit sind».

Cover: Babettes Gastmahl

Babettes Gastmahl

Ein exquisiter Leckerbissen der WeltliteraturEine literarische Feier der Genussfreude, der Gastfreundschaft und der Generosität wahren KünstlertumsDie Französin Babette hat es ins nordnorwegische Dörfchen Berlevaag verschlagen, wo sie ihren Dienst im Haushalt der Pfarrerstöchter Philippa und Martine tut und tagsaus, tagein Brotsuppe und Stockfisch zubereitet.

Cover: Lotta Mardermädchen

Lotta Mardermädchen

Frühjahr 2022. Mitten auf einem Gehweg liegt ein Marderbaby, der prallen Mittagssonne ausgesetzt, hungrig, verloren. Da hat es zum ersten Mal Glück: Jemand liest es auf. Und es hat zum zweiten Mal Glück: Der »Woid Woife« nimmt es in Pflege. Er hat schon unzähligen verwaisten und verletzten Waldbewohnern geholfen, zurück in ihr freies, wildes Leben zu finden.

Cover: Die Bibel - Altes und Neues Testament

Die Bibel - Altes und Neues Testament

Die »Lutherbibel« in der Fassung von 1912 war lange Zeit die amtliche Übersetzung zum Gebrauch im evangelischen Gottesdienst, und sie dient bis heute als maßgebliche Referenz für Bibel-Zitate. 1534 lag Martin Luthers Bibel-Übersetzung ins Deutsche erstmals vollständig vor, seither wurde sie sprachlich vielfach überarbeitet.

Cover: Allmen und Herr Weynfeldt

Allmen und Herr Weynfeldt

In einer Bar begegnet Allmen einem kultivierten Herrn seines Alters – Adrian Weynfeldt. Der Name ist dem Kunstdetektiv selbstverständlich ein Begriff. Es ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft. Als Weynfeldt kurz darauf bemerkt, dass ein Bild in seiner Sammlung fehlt, schaltet er Allmen ein.

Cover: Benx und die seltsame Insel

Benx und die seltsame Insel

Das neue Buch von Dein SPIEGEL-Bestsellerautor Benjamin Krüger aka Benx: Im vierten Roman von YouTuber Benx müssen Benx, Elina und Ebru das erste Mal Abenteuer fernab ihrer Heimat Rabaukien bestehen: Ihre Reise führt sie quer über das Meer der vergessenen Seelen bis zu einer mysteriösen Tempelanlage.

Cover: 25 letzte Sommer

25 letzte Sommer

Am Küchentisch eines alten Bauernhauses treffen zwei Menschen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Erzähler dieser Geschichte führt ein gehetztes Leben, das er als endlose To-do-Liste empfindet; Karl hingegen sortiert Tag für Tag Kartoffeln - und denkt nach.

Cover: Das kleine Weingut in Frankreich

Das kleine Weingut in Frankreich

Bestsellerautorin Julie Caplin lädt ein zu prickelndem Champagner, butterweichen Croissants und französischem Charme … Die junge Eventmanagerin Hattie braucht dringend neue Inspiration. Denn mit gebrochenem Herzen und dem Kopf voller Sorgen lassen sich keine fröhlichen Feste organisieren.

Cover: Wir sehen uns im August

Wir sehen uns im August

Eine Geschichte über die Liebe, wie nur Gabriel García Márquez sie schreiben konnte.Jedes Jahr fährt Ana Magdalena Bach im August mit der Fähre zu einer Karibikinsel, um dort auf das Grab ihrer Mutter einen Gladiolenstrauß zu legen. Jedes Jahr geht sie danach in ein Touristenhotel und isst abends allein an der Bar ein Käse-Schinken-Toast.

Cover: Draculas Gast. Ein Schauerroman mit dem ursprünglich 1. Kapitel von "Dracula"

Draculas Gast. Ein Schauerroman mit dem ursprünglich 1. Kapitel von "Dracula"

Während einer Ausfahrt ins Umland von München gelangt ein Engländer auf den Friedhof eines verlassenen Dorfes. Dort wird es auf turbulente Weise gruselig, eine Vampirin fällt ihn an, ein weißer Wolf leckt seine Kehle, und auf Geheiß von Graf Dracula werden bayerische Kavalleristen in Marsch gesetzt.

Cover: Zeitalter ohne Bedürfnisse

Zeitalter ohne Bedürfnisse

Silvia findet ein Kind, nennt es Darko und erhält es am Leben. In der namenlosen Stadt in einer unbestimmten Zeit ist das eine besondere Herausforderung: Anhaltende Stürme zwingen unter die Erde, eine staatliche oder wirtschaftliche Ordnung gibt es nicht, auch kaum Kinder; die Menschen reparieren, was sie haben, und sie brauchen ab einem gewissen Alter nicht mehr zu essen – mit dem »Ausgleich« ist die Nahrungsaufnahme beendet.

Cover: Mühlstein

Mühlstein

Rosamunde macht sich nicht viel aus der Liebe. Die wohl einzige Jungfrau im London der Swinging Sixties hätte zwar mehr als genug Gelegenheiten für heiße Affären, sitzt aber lieber über den Büchern. Und ausgerechnet sie wird nach einem mäßigen One-Night-Stand schwanger.

Cover: Stumme Zeit

Stumme Zeit

Als Sönnich Petersen stirbt, ist niemand im Dorf am Watt traurig, am wenigsten seine Tochter Helma. Er war kein liebevoller Vater, der Krieg hatte ihn hart gemacht.Sein Tod fällt in eine Zeit, in der der aufkommende Tourismus neue Menschen und Gebräuche mit sich bringt.

Cover: Gras

Gras

Die Katastrophe beginnt auf dem Bundesplatz in Berlin-Wilmersdorf. Die angehende Biologin Natalie entdeckt auf ihrem Weg zur U-Bahn zwischen den Pflastersteinritzen zarte Halme in einem hellen, intensiven Grün.Das Gras vermehrt sich rasant, bald drückt es den Asphalt der Straßen, die Steine auf den Gehwegen hoch, erobert angrenzende Stadtteile, zerstört Fahrbahnen, Bürgersteige und Hausfundamente.