Die Gereon-Rath-Romane

Olympia

Chronologie aller Bände (1 - 9)

Die Reihenfolge beginnt mit dem Buch "Der nasse Fisch". Wer alle Bücher der Reihe nach lesen möchte, sollte mit diesem Band von Volker Kutscher beginnen. Der zweite Teil der Reihe "Der stumme Tod" ist am 04.05.2020 erschienen. Mit insgesamt 9 Bänden wurde die Reihe über einen Zeitraum von ungefähr 4 Jahren fortgesetzt. Der neueste Band trägt den Titel "Transatlantik".

  • Anzahl der Bewertungen für die gesamte Reihe: 36.921
  • Ø Bewertung der Reihe: 4.44
  • Start der Reihe: 03.01.2020
  • Neueste Folge: 02.11.2023
Cover: Der nasse Fisch
  • Band: 1
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 4.090
  • Ø Bewertung: 4.3
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 03.01.2020
  • Genre: Krimi

Der nasse Fisch

Der erste Fall der Gereon Rath-Bestsellerreihe

Mit diesem Roman beginnt die spektakuläre Serie, in der Kutscher seinen Kriminalkommissar Gereon Rath in die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche im Berlin der späten 20er-Jahre führt.
Rath, neu in Berlin und abgestellt bei der Sitte, erlebt eine Weltstadt im Rausch, die von sozialen und politischen Spannungen zerrissen ist. Ungefragt schaltet sich der Kommissar in die stagnierenden Ermittlungen eines Mordfalls ein – und stößt in ein Wespennest. Dann verliebt Rath sich in Charly, Stenotypistin in der Mordkommission, und missbraucht ihr Insiderwissen für seine einsamen Ermittlungen.


»Der beste deutsche Hardboiler des Jahres.« Bücher

Cover: Der nasse Fisch (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2023)
  • Band: 1
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 4.095
  • Ø Bewertung: 4.3
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 27.07.2023
  • Genre: Krimi

Der nasse Fisch (Sonderausgabe Ein Buch für die Stadt Köln 2023)

Der erste Fall der Gereon Rath-Bestsellerreihe

Mit diesem Roman beginnt die spektakuläre Serie, in der Kutscher seinen Kriminalkommissar Gereon Rath in die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche im Berlin der späten 20er-Jahre führt.
Der junge Kölner Kommissar Gereon Rath muss nach einem tödlichen Schuss seine Heimatstadt verlassen und fängt in Berlin bei der Sitte neu an. Er erlebt eine Weltstadt im Rausch, die von sozialen und politischen Spannungen zerrissen ist. Ungefragt schaltet sich der Kommissar in die stagnierenden Ermittlungen eines Mordfalls ein – und stößt in ein Wespennest. Dann verliebt Rath sich in Charly, Stenotypistin in der Mordkommission, und missbraucht ihr Insiderwissen für seine einsamen Ermittlungen.


»Der beste deutsche Hardboiler des Jahres.« Bücher

Cover: Der stumme Tod
  • Band: 2
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 4.197
  • Ø Bewertung: 4.4
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 04.05.2020
  • Genre: Krimi

Der stumme Tod

Der zweite Fall der Bestsellerreihe um Kommissar Gereon Rath im Taschenbuch

Im zweiten Gereon-Rath-Roman muss der Kommissar einen Serienmörder stoppen. 

Berlin 1930 : Die Schauspielerin Betty Winter kommt bei Dreharbeiten ums Leben. Kommissar Rath entdeckt Indizien, die auf einen Mord hindeuten. Doch niemand glaubt ihm, und so muss er auf eigene Faust ermitteln. Schnell stößt er in ein komplexes Geflecht aus Rivalitäten und Erpressungen und gerät selbst in die Schusslinie.  

Eine tote Schauspielerin, ein dubioser Beleuchter und ein erpressbarer Kölner Bürgermeister: Gereon Rath gerät selbst in Gefahr. 

Volker Kutscher bettet die Ermittlungen seines Kommissars in die historische Realität ein und zeichnet die politische und gesellschaftliche Entwicklung nach. So kommt es bei der Beerdigung von Horst Wessel zu einer Straßenschlacht zwischen Nazis und Kommunisten, was seiner Stilisierung zum Märtyrer der Bewegung Vorschub leistet. 

Babylon Berlin – Preisgekrönte Serie setzt Erfolg fort 

Volker Kutschers »Der stumme Tod« bildet die Grundlage für die dritte Staffel der Kultserie »Babylon Berlin«. Die Sky- und ARD-Serie gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Fernsehproduktionen und ist unter anderem Träger des Grimme-Preises und des Deutschen Fernsehpreises. Auch Kutscher wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem BZ Kulturpreis und dem Berliner Krimifuchs. 

»Mit ›Der stumme Tod‹ ist dem Kölner Autor erneut ein glänzend recherchierter, spannender Pageturner gelungen.« Der Spiegel

Cover: Goldstein
  • Band: 3
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 3.603
  • Ø Bewertung: 4.4
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 07.01.2022
  • Genre: Thriller

Goldstein

Die Romanvorlage für die vierte Staffel von Babylon Berlin
Berlin 1931: Wirtschaftskrise, gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen SA und Rotfront, Machtkampf unter den Ringvereinen. Gereon Rath bekommt vom FBI den Auftrag, den US-Gangster Abraham »Abe« Goldstein zu beschatten, und ahnt auf seinem Posten nicht, dass dieser sich frei und bewaffnet in der Stadt bewegt. Als der Unterweltboss Marlow Rath zu einer privaten Ermittlung zwingt, gerät er zwischen die Fronten des Bandenkriegs. Dann lässt seine Noch-immernicht-Verlobte Charly Ritter eine Obdachlose bei der Vernehmung entwischen, ihre Ermittlungen berühren sich – und sie bekommen richtig Krach.




Cover: Die Akte Vaterland
  • Band: 4
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 3.185
  • Ø Bewertung: 4.5
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 27.04.2023
  • Genre: Krimi

Die Akte Vaterland

Berlin am Abgrund: Gereon Raths vierter Fall.

Juli 1932, die Berliner Polizei steht vor einem Rätsel: Ein Mann liegt tot im Lastenaufzug von »Haus Vaterland«, dem legendären Vergnügungstempel am Potsdamer Platz, und alles deutet darauf hin, dass er dort ertrunken ist. Kommissar Gereon Rath hat schon genug Ärger. Seine Ermittlungen gegen einen mysteriösen Auftragsmörder treten seit Wochen auf der Stelle, seine große Liebe Charlotte Ritter fängt als Kommissaranwärterin am Alex an – ausgerechnet in der Mordkommission. Und der Tote vom Potsdamer Platz scheint Teil einer Mordserie zu sein, deren Spur weit nach Osten führt.

»Großartig recherchiert und packend bis zum Ende!« NDR

Volker Kutscher entwirft erneut eine packende und komplexe Geschichte vor dem Hintergrund der historischen Ereignisse. Während Straßenschlachten zwischen Nazis und Kommunisten immer mehr Todesopfer fordern, putscht Reichskanzler von Papen die demokratische Regierung Preußens aus dem Amt und mit ihr die Spitze der Berliner Polizei. Damit verschärft sich die Lage auch für Gereon Rath, der sich bisher der Protektion durch Polizeivizepräsident Bernhard Weiß sicher sein konnte …

»Ein fabelhafter Krimi, dessen Spannung sich neben der politischen Düsternis aufbaut« Die Literarische Welt

Cover: Marlow
  • Band: 7
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 3.918
  • Ø Bewertung: 4.5
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 05.10.2020
  • Genre: Krimi

Marlow

»Volker Kutschers Romane sind großes Kino« taz
Berlin, Spätsommer 1935. In der Familie Rath geht jeder seiner Wege. Pflegesohn Fritz marschiert mit der HJ zum Nürnberger Reichsparteitag, Charly schlägt sich als Anwaltsgehilfin und Privatdetektivin durch, während sich Gereon Rath, mittlerweile zum Oberkommissar befördert, mit den Todesfällen befassen muss, die sonst niemand haben will.  Ein tödlicher Verkehrsunfall weckt seinen Jagdinstinkt, obwohl seine Vorgesetzten ihm den Fall entziehen und ihn in eine andere Abteilung versetzen.


Es geht um Hermann Göring, der erpresst werden soll, um geheime Akten, Morphium und schmutzige Politik, um Charlys Lebenstrauma, den Tod ihres Vaters. Und um den Mann, mit dem Rath nie wieder etwas zu tun haben wollte: den Unterweltkönig Johann Marlow.

Cover: Olympia
  • Band: 8
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 4.509
  • Ø Bewertung: 4.5
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 02.11.2020
  • Genre: Thriller

Olympia

»Die TV-Serie ›Babylon Berlin‹ mag gutes Fernsehen sein. Volker Kutschers Romane aber sind großes Kino.« taz

Berlin, Sommer 1936.
Inmitten der Olympiabegeisterung muss Gereon Rath verdeckt einen Todesfall im olympischen Dorf aufklären. Die Machthaber befürchten, dass Kommunisten die Spiele sabotieren. Rath hat seine Zweifel und ermittelt eher lustlos, zumal er private Probleme hat: Er ist Gastgeber amerikanischer Olympiatouristen, und seine Ehefrau Charly hat die gemeinsame Wohnung unter Protest verlassen. Dann findet er im olympischen Dorf einen Mitarbeiter mit kommunistischer Vergangenheit, der auch am Tatort war. Während der Verdächtige brutalen Verhören der SS ausgesetzt ist, geschieht ein zweiter Mord. Rath ermittelt fieberhaft, um weitere Todesfälle zu verhindern, und ahnt nicht, dass sein eigenes Todesurteil längst gefällt ist. Spannung pur!


Cover: Olympia
  • Band: 8
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 4.511
  • Ø Bewertung: 4.5
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 30.09.2021
  • Genre: Krimi

Olympia

»Der überzeugendste Roman Kutschers.« DER SPIEGEL

Während die Nazis bei Olympia 1936 eine freundliche Fassade errichten, deckt der derzeit bekannteste Kommissar des historischen Krimis ein unfassbares Komplott auf.  

In seinem achten Fall verschlägt es Gereon Rath in das olympische Dorf. Die Olympischen Spiele 1936 sollen der Welt die Harmlosigkeit der Nazis vor Augen führen. Doch bei seinen verdeckten Ermittlungen wird nicht nur für Rath immer klarer, welche gefährliche Scharade das Regime hier spielt. Zu allem Überfluss muss sich der unangepasste Kommissar auch noch mit häuslichen Problemen auseinandersetzen, denn seine Frau Charly sucht plötzlich das Weite. 

Wie kaum ein anderer Autor schafft es Volker Kutscher, mit seiner erfolgreichen Krimireihe über Kommissar Gereon Rath das Berlin während des Nationalsozialismus’ lebendig werden zu lassen. 

»Atmosphärisch dicht, spannungs- und temporeich« ARD druckfrisch

Die Gereon-Rath-Romane zählen zu  den erfolgreichsten Reihen der deutschen Literaturlandschaft. Fans und Kritiker feiern die atmosphärischen und packenden Erzählungen, in denen Wahrheit und Fiktion einen Pakt mit Kutschers großem Erzähltalent schließen. 

Ein großer historischer Kriminalroman in Serie – die Vorlage für »Babylon Berlin« 

Spätestens seit dem Erfolg der TV-Serie „Babylon Berlin“ ist Gereon Rath eine Ikone des historischen Kriminalromans. Für Fans von Volker Kutscher ist das keine Neuigkeit. Werfen Sie jetzt das Kopfkino an, und folgen Sie Gereon Rath durch acht packende Fälle aus dem Berlin der 20er und 30er-Jahre! 

Cover: Transatlantik
  • Band: 9
  • Autor: Kutscher, Volker
  • Anzahl Bewertungen: 2.402
  • Ø Bewertung: 4.5
  • Medium: Buch
  • Veröffentlicht: 27.10.2022
  • Genre: Krimi

Transatlantik

Der 9. Rath-Roman: Die Bestsellerserie geht weiter
Frühjahr 1937: Die Familie Rath ist zersprengt. Eigentlich wollte Charlotte Rath, geborene Ritter, schon längst im Ausland sein, doch halten die Umstände sie in Berlin fest. Ihr ehemaliger Pflegesohn Fritze ist in die geschlossene Abteilung der Nervenheilanstalt Wittenau gesteckt worden, ihre beste Freundin Greta spurlos verschwunden und steht unter Mordverdacht. Dem untergetauchten und von den Behörden für tot gehaltenen Gereon Rath wird es derweil zu gefährlich in Deutschland, er besteigt den Zeppelin, um in die USA zu entkommen. Während Charly versucht, Fritze aus der Klinik rauszupauken, das Verschwinden von Greta zu klären und den Mordfall zu lösen, geschehen jenseits des Atlantiks Dinge, die sie niemals für möglich gehalten hätte.

»Wie eigenständig, packend und liebevoll ein Serienkrimi erzählt werden kann, beweist Volker Kutscher mit seinen Gereon-Rath-Romanen.« Denis Scheck, Druckfrisch

Babylon Berlin – Preisgekrönte Serie setzt Erfolg fort 

Volker Kutschers Romane bilden die Grundlage für die  Kultserie »Babylon Berlin«. Die Sky- und ARD-Serie gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Fernsehproduktionen und ist unter anderem Träger des Grimme-Preises und des Deutschen Fernsehpreises. Auch Kutscher wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem BZ Kulturpreis und dem Berliner Krimifuchs. 

Diesen Artikel teilen