Cover: Let me Change
Liebesroman

Let me Change

4.00/5.00 bei 1 Reviews
4.8/5.00 bei 35 Reviews - aus dem Web

Ein Geheimnis, so oft übermalt, dass man es kaum noch sieht. Ein Herz, verborgen unter Schichten aus schwarzer Farbe. Und zwei Menschen, die inmitten der bunten Welt zu oft übersehen werden.

Jane und Ezra könnten nicht gegensätzlicher sein. Der nette Typ von nebenan mit Helferkomplex und einem nervtötenden Optimismus und die Frau, die jeden Menschen ablehnt – allen voran sich selbst. Ezra liebt Hartwell, Jane hasst diese Kleinstadt und will nur raus. Er ist Farbe und sie kennt nur Schwarz und Weiß. Bis eine verhängnisvolle Nacht und ein geflüstertes Geheimnis Jane und Ezra einander näherbringen. Bis Jane das macht, was sie am besten kann: Sie übermalt alles mit Schwarz, bis sie selbst darin versinkt. Doch Ezra besitzt ein Gespür dafür, an welchen Stellen er kratzen muss, bis Farbe ans Licht kommt.

Das Finale der Atlanta-Hartwell-Reihe.

Autorin:
Eden, Francis
Verlag:
Nova MD

Unterstütze den lokalen Buchhandel

Nutze die PLZ-Suche um einen Buchhändler in Deiner Nähe zu finden.

Postleitzahl
Veröffentlichung:22.10.2022
Höhe/Breite/GewichtH 19 cm / B 13,5 cm / -
Seiten450
Art des MediumsBuch [Taschenbuch]
Preis DEEUR 15.90
Preis ATEUR 16.40
Auflage1. Auflage
ReiheAtlanta-Hartwell-Reihe 4
ISBN-13978-3-985-95483-4
ISBN-103985954836
EAN/ISBN

Über die Autorin

Francis Eden wurde 1986 in Frankfurt (Oder) geboren und lebt inzwischen mit Mann und Hund südlich von Hamburg. Die Liebe für Geschichten war schon immer da, aber ihr Herz galt vorrangig den Illustrationen. Seit 2020 arbeitet sie nebenberuflich als Buch-Illustratorin. Daher konnte auch das Design ihrer Feelgood-Reihe nur aus der eigenen Feder stammen – Illustrationen inklusive. Frei nach dem Motto: Eine Geschichte ohne Bilder enthält eben nur ein halbes Herz. Zum Schreiben selbst fehlten viele Jahre lang die richtigen Ideen und auch der Mut. Mit ihrer Feelgood-Romance-Reihe beweist sie, wie wichtig es ist, an sich selbst zu glauben, und dass Mut manchmal leise sein kann, die Auswirkungen aber dennoch Stärke zeigen.

Francis schreibt bevorzugt Young-Adult- und New-Adult-Bücher – mal zeitgenössisch, mal dystopisch, aber immer haben Gefühle, Ängste, Vorurteile, Zusammenhalt und Stärke eine große Rolle.

Diesen Artikel teilen

1 Kommentar zu diesem Buch

4/506.12.2023 - 17:11 Uhr

Eine versöhnliches Ende

Das Geheimnis um die gemeine Jane lüftet sich endlich im dritten Band, der einen gelungen Abschluss der Atlanta-Hartwell-Reihe darstellt. Francis Eden schafft einen positive und beruhigende Ausklang und vermittelt den Leser:innen das Gefühl von Geborgenheit. Für mich ein Wohlfühlroman. Zwar tauchen auch einige Konflikte im dritten Band auf, die konnten aber auf eine positive Weise gelöst werden, um ein harmonisches Ende zu gewährleisten. Francis Eden hat eine wunderbare Reihe geschrieben.

.... weitere Publikationen von Nova MD

1974. Einer dieser Sommer.
4.4
1984. Einer dieser Sommer.
4.3
2051
5.0
777
3.3
A Chip and a Chair
4.9
A Diamond’s Crime
4.4
A Journey into the Unknown
4.6
A place I never knew
4.4
A Touch of Desire - Wenn Liebe verboten ist (Band 1)
4.5
Above Pink Clouds
4.2
After Eden - Das Erwachen (Band 1)
4.7
After Eden - Kein Entkommen (Band 2)
4.9
Ahnunglos schuldig: Thriller
4.2
Aikaria - Das Herz der Taube (Band 3)
4.5
Aikaria - Die Augen des Tigers (Band 2)
4.5
Akademie im Niemals
4.4
Alice lost in the Dark (Dark Romance)
4.6
Alice Queen of the Dark
4.6
All I want to be
4.6
All The Broken Dreams And You
4.4
All The Broken Pieces And You
4.5
All The Ugly Lies And Me
4.6
All We Have Is Today
4.5
Alles außer dir
4.5
Nächstes Buch
Ich verliere mich nicht
Image