Cover: Die Möglichkeit von Glück
Anne Rabe
Die Möglichkeit von Glück
- Roman - Shortlist Deutscher Buchpreis 2023
ISBN: 978-3-608-12161-2
384 Seiten | € 18.99
E-Book [Kindle]
Erscheinungsdatum:
18.03.2023
Sonstiges
Anne Rabe

Die Möglichkeit von Glück

Roman - Shortlist Deutscher Buchpreis 2023

5.00/5.00 bei 1 Reviews
4.0/5.00 bei 404 Reviews - aus dem Web

»So mitreißend, feinsinnig und schonungslos, dass es mich einfach nicht loslässt.« Alena Schröder, Autorin von »Junge Frau am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid«
In der DDR geboren, im wiedervereinigten Deutschland aufgewachsen. Als die Mauer fällt, ist Stine gerade einmal drei Jahre alt. Doch die Familie ist tief verstrickt. In ein System, von dem sie nicht lassen kann, und in den Glauben, das richtige Leben gelebt zu haben. Bestechend klar und kühn erzählt Anne Rabe von einer Generation, deren Herkunft eine Leerstelle ist.
Stine kommt Mitte der 80er Jahre in einer Kleinstadt an der ostdeutschen Ostsee zur Welt. Sie ist ein Kind der Wende. Um den Systemwechsel in der DDR zu begreifen, ist sie zu jung, doch die vielschichtigen ideologischen Prägungen ihrer Familie schreiben sich in die heranwachsende Generation fort. Während ihre Verwandten die untergegangene Welt hinter einem undurchdringlichen Schweigen verstecken, brechen bei Stine Fragen auf, die sich nicht länger verdrängen lassen. Anne Rabe hat ein ebenso hellsichtiges wie aufwühlendes Buch von literarischer Wucht geschrieben. Sie geht den Verwundungen einer Generation nach, die zwischen Diktatur und Demokratie aufgewachsen ist, und fragt nach den Ursprüngen von Rassismus und Gewalt.
»Eine junge Frau will die Gewalt verstehen, die ihre Familiengeschichte durchdringt – und entlarvt dabei die brutale Selbstlüge einer ganzen Elterngeneration. Wie Anne Rabe eine eigene Sprache für diese Sprachlosigkeit findet – das ist ganz große Kunst.« Alena Schröder

Autorin:
Rabe, Anne
Verlag:
Klett-Cotta

Unterstütze den lokalen Buchhandel

Nutze die PLZ-Suche um einen Buchhändler in Deiner Nähe zu finden.

Postleitzahl
Veröffentlichung:18.03.2023
Seiten384
Art des MediumsE-Book [Kindle]
Preis DEEUR 18.99
Preis ATEUR 18.99
Auflage1. Auflage
ISBN-13978-3-608-12161-2
ISBN-103608121617
EAN/ISBN

Über die Autorin

Anne Rabe, geboren 1986, ist Dramatikerin, Drehbuchautorin und Essayistin. Ihre Theaterstücke wurden mehrfach ausgezeichnet. Als Drehbuchautorin war sie Teil der Kultserie »Warten auf’n Bus«. Seit mehreren Jahren tritt sie zudem als Essayistin und Vortragende zur Vergangenheitsbewältigung in Ostdeutschland in Erscheinung. Anne Rabe lebt in Berlin. »Die Möglichkeit von Glück« ist ihr Prosadebüt.

Diesen Artikel teilen

1 Kommentar zu diesem Buch

5/508.11.2023 - 10:04 Uhr

Ein berührender Roman

Die Ich-Erzählerin Stine, 1986 in der DDR geboren, erinnert sich an ihre schwierige Kindheit, an die Zeit der Wende und die Zeit danach. Eine Jugend voller Gewalt, eine Mutter, die sie ständig schlägt und misshandelt, ein schwacher Vater, der nicht wirklich eingreift. Das Buch ist eine tragische Familiengeschichte, die eng mit dem historischen Kontext (DDR-Vergangenheit, Nationalsozialismus) verwoben ist. Die Schilderungen sind nie mitleidig, sondern in einer sachlichen Sprache gehalten, die ihre Wirkung nicht verfehlt. Ein gutes Buch für Leserinnen und Leser, die tiefgründige Themen wie existenzielle Fragen, soziale Probleme und psychologische Komplexitäten bevorzugen. Der Roman steht zu Recht auf der Shortlist 2023.

.... weitere Publikationen von Klett-Cotta

911
4.5
ADHS - erfolgreiche Strategien für Erwachsene und Kinder
Alle Wege führen nach Rom
3.7
Angezogen
4.0
Athos 2643
4.1
Auf der Straße heißen wir anders
4.2
Bildungstrieb und Freiheitsdrang
Bis wir Wald werden
4.3
Brick Lane
3.8
Briefe vom Weihnachtsmann
4.5
Brüder des Windes
Bullshit Jobs
4.4
China nach Mao
4.8
Das bin ich. Das kann ich. Das will ich.
Das Buch der verschollenen Geschichten. Teil 2
Das Feuer retten
3.6
Das Gegenteil eines Menschen
4.1
Das Geheimnis der Grays
3.9
Das Geheimnis der Silvesternacht
Das Geheimnis des Schneemanns
Das Geheimnis von Dower House
4.0
Das Goethe-Institut
Das kleine Buch der großen Risiken
Das letzte Einhorn
Nächstes Buch
Immer am Schwimmen
Image